Soziale Stadt Rosenheim

Soziale Stadt

Die Soziale Stadt ist ein Städtebauförderungsprogramm und wird vom Bund unterstützt. Ziel des Programmes ist es, in besonderen Quartieren positive Entwicklungen anzustoßen sowie städtebauliche, wirtschaftliche, kulturelle und soziale  Verbesserungen zu unterstützen.

Dafür stellt die Stadt Rosenheim für jedes Quartier ein Budget zur Verfügung, den sog. Bürgerfonds. Aus diesem Budget können Projekte im Stadtteil gefördert werden, die zur Verbesserung des sozialen Zusammenhaltes oder der Lebensqualität beitragen.

Zusätzlich unterstützt die Stadt die kulturelle Bildung in den Vierteln. Hier können insbesondere Indtitutionen des Stadtteils wie Schulen, Kindergärten, Gemeinden und Vereine unterstützt werden, die über ihr normales Angebot hinaus besondere Aktivitäten im Quartier planen.