Kategorie: Rosenheim West

Schöffen und Jugendschöffen gesucht

Rosenheim. In der Stadt Rosenheim werden Schöffinnen und Schöffen gesucht, die am Landgericht Traunstein als Vertreterinnen und Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Bewerberinnen und Bewerber müssen in der Stadt Rosenheim wohnen und am 01.01.2024 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt sein. Wählbar sind deutsche Staatsangehörige. Ausdrücklich erwünscht sind Deutsche mit […]

» Weiterlesen

Rosenheim wird Teil des deutschlandweitem Netzwerks Engagierte Stadt

Wir freuen uns sehr, dass wir mit unseren Partnern der Stadt Rosenheim, der IHK Rosenheim und Startklar Soziale Arbeit nun mit über 100 anderen Städten und Kommunen im Austausch sein werden, um Engagement zu fördern und sichtbarer zu machen. Wir wollen gemeinsam mit der Stadtverwaltung, der Wirtschaft und der Zivilgesellschaft ein lebenswertes Rosenheim gestalten. Von […]

» Weiterlesen

Bürgerstiftung Rosenheim startet Lese-Mentoren-Projekt

Wie wichtig das Leseverständnis für den Lernerfolg bei Kindern ist, weiß IngeThaler aus ihrer langjährigen Erfahrung als Rektorin an einer RosenheimerGrundschule. Gemeinsam mit der Bürgerstiftung Rosenheim möchte sie nunein ehrenamtliches Lese-Mentoren-Projekt in Rosenheim im neuen Schuljahrstarten.Die Idee ist dabei, das Ehrenamtliche für diese Aufgabe speziell vorbereitet undgeschult werden, und dann im Rahmen der Ganztagesklassen in […]

» Weiterlesen

Vernissage im Bürgerhaus E-Werk

Dienstag, 22. November, 18 Uhr

» Weiterlesen

Foodsharing Kühlschrank im Bürgerhaus E-Werk

Übergebliebene Lebensmittel können jetzt ab sofort im Bürgerhaus E-Werk abgegeben werden. Nutzer des Bürgerhauses und die Bewohner der Endorfer Au können sie dann kostenlos dort abholen.Die Bürgerstiftung Rosenheim hat dank einer zweckgebundenen Spende von Rainer Aicher dem Bürgerhaus einen neuen Kühlschrank gespendet. Die Idee zu diesem Foodsharing Kühlschrank haben die Ehrenamtlichen im Bürgerhaus selber entwickelt.„Auf […]

» Weiterlesen

Neuer Spielplatz an der Gemeinschaftsunterkunft Äußere Oberaustraße

Am Freitag war es endlich so weit. Dank des Engagements der Bürgerstiftung Rosenheim, des Sozialraumteams West, Startklar Soziale Arbeit, der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, der Regierung von Oberbayern und der Stadt Rosenheim konnte der neue Spielplatz an der Gemeinschaftsunterkunft in der Äußeren Oberaustraße feierlich eröffnet werden. Für über 80 Kinder bedeutet das, dass sie endlich auch […]

» Weiterlesen

Nikolausbesuch in der Endorfer Au

Seit vielen Jahren organisieren die Ehrenamtlichen rund um das Bürgerhaus E-Werk gemeinsam mit der Kontaktstelle bürgerschaftliches Engagement (KBE) den Nikolausbesuch für die Familien in der Endorfer Au – dank einem speziellem Hygienekonzept und Abstand konnte der Nikolaus auch in diesem Jahr trotz Corona wieder kommen.„Normalerweise hätten wir auch ein Lagerfeuer, Bratwürste, Punsch und Lebkuchen organisiert“, […]

» Weiterlesen

Gemeinsames Frühstück und Basteln

-für Kinder im Bürgerhaus E-Werk am Buß- und Bettag- Am Mittwoch organisierte das Sozialraumteam von Startklar Soziale Arbeit gGmbH gemeinsam mit der Kontaktstelle Bürgerschaftliches Engagement (KBE) und Ehrenamtlichen Helfer*Innen ein ausgiebiges Frühstück im Bürgerhaus E-Werk für Grundschulkinder.Am Buß- und Bettag haben Kinder schulfrei, viele Eltern müssen aber arbeiten – so entstand die Idee ein Betreuungsangebot […]

» Weiterlesen

Rosenheimer Südseiten- Ausgabe Juli 2021

Im Juli erscheint die 2. Ausgabe 2021 der Rosenheimer Südseiten, Stadtteilzeitung Aisinger Landstraße – Kaltwies – Kaltmühl – Happing. Hier gibt es die Ausgabe zum Online-Blättern – viel Vergnügen! Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.yumpu.com zu laden. Inhalt laden Rosenheimer Südseiten 2_2021

» Weiterlesen

Bürgerhaus E-Werk: Unterstützung bei der Registrierung für Impftermine

Rosenheim. Unterstützung bei der Registrierung für einen Impftermin im Impfzentrum auf der Loretowiese gibt es für die Stadtteilbewohner der Endorfer Au und der Finsterwalderstraße im Bürgerhaus E-Werk bei der Kontaktstelle Bürgerschaftliches Engagement (KBE). In Zusammenarbeit mit der Stadt Rosenheim und Startklar Soziale Arbeit ist ab sofort Andreja Gavrilovic bei der Anmeldung im Internet behilflich. „Ärzte […]

» Weiterlesen

Umbau im Bürgerhaus E-Werk: Die Möbel sind da!

Endlich sind die Möbel im Bürgerhaus E-Werk angekommen. Bis auf die Außenanlagen ist der Umbau fast beendet. Wir freuen uns, wenn es endlich wieder losgehen kann!

» Weiterlesen

Ostern am Bürgerhaus E-Werk

Am Ostermontag konnten sich Kinder und Familien am Bürgerhaus E-Werk kleine Osternester abholen. Coronabedingt musste der traditionelle Osterbrunch hier ausfallen. Das Bürgerhausteam rund um Verwaltungskraft Andreja Gavrilovic, die ehrenamtliche Anita Eggart und Christian Hlatky von der KBE verteilten über 100 Nester an die meist jungen Gäste. Alle Hygienvorschriften, wie Abstand halten und das Tragen von […]

» Weiterlesen

Rosenheimer Südseiten- Ausgabe April 2021

Im April erscheint die 1. Ausgabe 2021 der Rosenheimer Südseiten, Stadtteilzeitung Aisinger Landstraße – Kaltwies – Kaltmühl – Happing. Die Lösung des Rätsel im Heft finden Sie auf der Homepage des Stadtteilvereins Happing e.V. Schauen Sie doch gerne mal hier: https://www.wir-happinger.de Hier gibt es die Ausgabe zum Online-Blättern – viel Vergnügen! Klicken Sie auf den […]

» Weiterlesen

Ehrenamtliche Nachhilfelehrer gesucht

Die Bürgerstiftung Rosenheim möchte zusammen mit der Kontaktstelle bürgerschaftliches Engagement (KBE) benachteiligte Kinder mit einem neuen Lern- und Hausaufgabenprojekt unterstützen.Dass Bildungschancen in Deutschland vom sozialen Status der Eltern abhängen, darauf weist die PISA-Studie ja schon länger hin – die aktuelle Coronasituation verstärkt diese Ungerechtigkeit leider noch mehr. Viele Kinder leiden unter Homeschooling. Kinder aus Migrantenfamilien, […]

» Weiterlesen

Weltfrauentag -Ein Grund zum Feiern

Am Weltfrauentag hat die KBE gemeinsam mit den Vielfaltsgestaltern und dem Sozialraumteam West über 100 Tulpen an Frauen verteilt. Auf Spruchbändern, die an den Tulpen angebracht waren wurde erinnert warum es sich lohnt, die Frauen und diesen Tag zu feiern. Viele Grüße, Christian HlatkyDipl. Soziale Arbeit (FH)Teamleitung Projekte RosenheimKoordination Bündnis Vielfaltsgestalter RosenheimKontaktstelle Bürgerschaftliches Engagement

» Weiterlesen