Soziale Stadt Rosenheim

Projekte und News

Spieletage im Jugendzentrum Chill Mill

Alle wichtigen Informationen finden Sie auf dem Bild!

Was ist los im Bürgerhaus Happing?

Die Rosenheimer Bürgerhäuser sind Treffpunkte für alle Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils, Orte der Begegnung sowie eine Anlaufstelle für...

Bürgerhaus-Café

Dienstags von 14:30 Uhr bis 16 Uhr im Bürgerhaus Happing. Es gibt es Kaffee, Tee, selbst gebackenen Kuchen und...

Fahrrad fahren lernen

Alle wichtigen Informationen finden Sie auf dem Bild unten:      

Jetzt für den Umweltpreis 2024 bewerben

Pressemitteilung der Stadt Rosenheim   Die Stadt Rosenheim vergibt auch in diesem Jahr den Umweltpreis. Alle zwei Jahre werden...

Sprachtreff im Bürgerhaus E-Werk

Дорогі українці, які хочуть якомога швидше оволодіти розмовною німецькою! Liebe Menschen aus der Ukraine! Запрошуємо всіх бажаючих до розмовної...

Kommende Termine

Kleiderkammer – Clothes closet

         

Auftanken und Kraft schöpfen

ZEIT & LUST: Ausflüge

 Treffen um 14:00 Uhr im Café Grassinger Grassinger Str. 8, 83043 Bad Aibling zur gemütlichen Runde.   Wer selbst...

Soziale Stadt Rosenheim

Soziale Stadt ist ein Städtebauförderprogramm und wird vom Bund unterstützt. Ziel des Programmes ist es, in Stadtvierteln positive Entwicklungen anzustoßen sowie städtebauliche, wirtschaftliche, kulturelle und soziale Verbesserungen anzuregen und zu steuern.

Um unsere Ziele zu erreichen setzten wir auf Partnerschaften und Kooperationen:

  • Bürgerinnen vor Ort
  • Stadtverwaltung Rosenheim
  • Wohnungsbaugesellschaft
  • Soziale und kirchliche Einrichtungen
  • Stiftungen
  • Freiwilligenagenturen Rosenheim
  • Vereine & Verbände
  • Projektgruppen
  • Gremien & Arbeitskreise

Aktuell gesucht!

Sie denken darüber nach, sich freiwillig in Rosenheim zu engagieren und suchen noch das passende Projekt? Hier stellen wir Ihnen Projekte vor, die aktuell auf der Suche nach Ehrenamtlichen sind! Vielleicht ist das Passende für Sie dabei?

Sozialräume mit den Bürgerhäusern im Überblick

Hinweis: Die eingezeichneten Sozialraumgrenzen dienen lediglich zur Orientierung und spiegeln keine exakten Stadtgrenzen wider.